Rubinrotes Herz, eisblaue See (Urlaubsaktion)

Rubinrotes Herz, eisblaue See (Urlaubsaktion) - Morgan Callan Rogers Florine lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Vater in einem kleinen Ort in Maine. Es ist ein kleiner Ort, der vom Fischfang lebt. Ihre Kindheit ist unbeschwert, bis zu dem Tag, als ihre Mutter plötzlich verschwindet und niemals gefunden werden sollte. Für Florine bricht eine Welt zusammen. Sie wird nun von ihrer Mutter ihres Vaters liebevoll groß gezogen. Doch sie wird immer ihre Mutter vermissen. Rubinrotes Herz, eisblaue See, ist kein Buch für sensible Menschen und schon gar nicht oberflächlich. Die Autorin zeichnet ein Bild von einem charakterstarken Kind, das langsam zu einer Frau heranwächst. Es ist erstaunlich, wie lebensnah die Figur der Florine beschrieben wird. Das Gleiche gilt für die Großmutter, den Vater, überhaupt für alle Figuren, die in diesem Roman mitspielen. Fast scheint es so, als seien tatsächlich lebende Menschen Vorbilder für die im Roman erfundenen. Morgen Callan Rogers hat es verstanden das Heranwachsen von Florine zu erzählen, ohne langweilig zu werden. Wir erhalten einen Einblick in das Leben der Fischer in Amerika. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen und ich war traurig, als ich die letzte Seite aufgeschlagen hatte.