The Bone Collector (A Lincoln Rhyme Novel)

The Bone Collector - Jeffery Deaver In New York werden Menschen entführt. Eine junge Polizistin findet eine der Personen, lebendig begraben. Für die Polizei gilt es super schnell zu handeln, zumal in New York gerade die UN eine Vollversammlung abhält und das FBI befürchtet, es handelt sich um ein politisches Motiv. Die Polizei zieht den querschnittsgelähmten Ex-Detektive Lincoln Rhryme hinzu, der ein brillanter Tatortermittler ist. Zusammen mit der jungen Polizistin Sachs hängt er dem Mörder an den Fersen........... Dieses Buch ist ein knallharter Thriller, der zum Glück nicht allzu blutrünstig ist. Jeffery Deaver hat wahnsinnig gut recherchiert und berichtet uns so ganz nebenbei, wie die Polizei mit Hilfe der Technik die Spuren auswerten kann. Wir sind als Leser immer in die Ermittlungen involviert, fiebern mit den Polizisten, wollen unbedingt helfen den Mörder zu entlarven. In diesem Roman gibt es zwei Hauptfiguren, eigentlich drei. Die dritte Hauptfigur spielt die Stadt New York, das neues und das vergangene. Der Thriller wird durch den Autor so rasant nach vorn getrieben, dass ich beim Lesen gar nicht so schnell die Augen bewegen konnte, wie ich eigentlich lesen wollte. Dieses Buch kann man, einmal angefangen, nicht mehr aus der Hand legen. Ein toller Thriller.